Kapellenfest 2009

Gut gehalten hat das Wetter am 11.10.2009, am Tag des 2. Kapellenfestes an der Rundkapelle. Zwar etwas kühl, aber ohne Regen.

Zu den vielen Gästen, die sich wieder über das mittelalterliche Treiben mit Minesängern, Gauklern und Verkaufsständen erfreuen konnten, gesellten sich am Nachmittag 80 Wallfahrer, die sich von Nürnberg aus auf den Weg machten und mit der wieder ins Leben gerufenen Sebalduswallfahrt – jetzt Friedenswallfahrt – für den Frieden, in dem wir Leben dürfen, zu danken.

Der Abschlussgottesdienst wurde von Herrn Weihbischof Werner Radspieler aus Bamberg, Herrn Stadtdekan Hubertus Förster, Herrn Dekan Robert Pappenheimer, Herrn Pater Joe Übelmesser, Herrn Pfarrer Ferdinand Rieger und Herrn Pfarrer Karl Schiele im Beisein von weiteren 300 Gästen gehalten.

Ohne die fleißigen Helfer, die die Freunde der Rundkapelle unterstützen, ging nichts. Mehr als 40 fleißige Helfer, vom Aufbau der Zelte, Tische und Stühle, über die 46 selbst gebackenen und gespendeten Kuchen, bis zu den 700 Tassen Kaffee, die gekocht, serviert und gespült wurden. Ein außerordentlicher Einsatz. Herzlich Dank dafür.

Die Lichtbildpräsentation über 90 Jahre deutsche Demokratiegeschichte im Rokokosaal fand außerordentlich guten Zuspruch. Für die interessante Power-Point-Präsentation danken wir Herrn Pfarrer Rieger.

Der Bürgerverein Süd wiederholte seine Ausstellung 90 Jahre Altenfurt mit Ergänzung zur Geschichte Rund um die Altenfurter Kapelle. Dem Bürgerverein Süd und Herrn Carstensen möchten wir an dieser Stelle unseren Dank aussprechen.

Für das leibliche Wohl sorgte das Hotel Daucher mit seinem Jungschweinbraten, Bratwürstchen und so manchen Schmankerln, die Bäckerei Gstatter für die leckeren Flammkuchen, Bäumler´s Weinwelt für die Versorgung mit feinen Getränken und Fangfrisch mit ihren Fischspezialitäten.

Und was wäre dies alles ohne Sie, den Besuchern unseres Kapellenfestes. Nur durch Sie erhält unser Fest Leben und Freunde und Geselligkeit. Wir danken für Ihren Besuch und für Ihre Spenden, denn damit sichern wir den Erhalt der Rundkapelle für die nächsten Generationen.

Wir haben viele schöne Momente auf Bildern festhalten können, die Sie auf der Website der Stiftung finden. Viel Vergnügen und wir sehen uns nächstes Jahr am 10.10.2010 wieder auf unserem Kapellenfest!

zu den Bildern

Kapellenfest 2008

Mitglieder
95
0150
Eingetroffene Spenden
€ 187.882,52
€ 0€ 250.000